Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      MISEREOR-Fastenaktion

      Was ist die Fastenaktion?

      In Deutschland engagiert – in Solidarität verbunden mit den Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien: Das ist die MISEREOR-Fastenaktion. Während der Fastenzeit von Aschermittwoch (17. Februar 2021) bis zum 5. Fastensonntag (21. März 2021) findet die zentrale Jahresaktion des Hilfswerkes MISEREOR statt. Die Fastenaktion steht jährlich unter einem anderen Leitwort und rückt damit ein Land des globalen Südens und ausgewählte Projektpartner MISEREORs in den Fokus. 2021 ist es Bolivien mit dem Leitwort: „Es geht! Anders.“

      Die Fastenaktion lädt auch Sie zum Mitmachen ein: Gestalten Sie eine Aktion mit Ihrer Gemeinde, Gruppe oder Schulklasse und unterstützen Sie die Projektpartner mit Ihrer Spende. Sie können mit Ihrem Beitrag auch in Deutschland viel bewegen.


      Ich unterstütze die Fastenaktion
      EINMALIG
      MONATLICH
      10 € 30 € 60 € 100 €
      30 Euro kostet ein Werkzeugset für die Arbeit in den Waldgärten.
      Spenden per Überweisung: IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10 BIC GENODED1PAX Pax-Bank Aaachen

      MISEREOR ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nr. 201/5900/5748, vom 30.03.2020 für das Jahr 2018 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.


      Für die MISEREOR-Fastenaktion Engagierte sagen:
      "Als Eine-Welt-Kreis unterstützen wir sehr gerne und mit voller Überzeugung die ausgezeichnete Arbeit von MISEREOR– sei es in der Einen Welt oder auch die politische Arbeit hier in Deutschland. Danke für die immer wieder hervorragenden Materialien!" (Michael Manderscheid, March)


      Das Aktionsplakat 2021

      Auf dem Plakat sehen wir eine Bolivianerin, die auf die ruhige Schönheit ihrer Heimat schaut, gestört wird sie dabei von den Börsenwerten, von einem allein auf Wachstum ausgerichteten Wirtschaftsmodell.

      Lassen wir uns nicht von der Sorge um die Börsenwerte einnehmen, sondern von der Schönheit der Natur ermutigen – nicht von und mit einer Wirtschaftsform unterdrücken, sondern von der Vision einer sozial-ökologisch orientierten Gesellschaft begeistern. Die Zeit ist reif für ein gemeinschaftliches Handeln für eine Welt, die das Gemeinwohl aller Menschen im Blick hat und die Schöpfung bewahrt.


      Das Leitwort "Es geht! Anders."

      „Es geht! Anders.“ – Das Leitwort der Fastenaktion 2021. Mit diesem Aufruf möchte MISEREOR deutlich machen, dass eine andere Welt möglich und notwendig ist, um ein gemeinschaftliches Streben nach einer Welt zu schaffen, in der alle Menschen in Gerechtigkeit leben können und die Schöpfung auch für zukünftige Generationen bewahrt wird. Diese andere Welt zu gestalten liegt in unserer Hand. Mit der Fastenaktion lädt MISEREOR dazu ein, wahrzunehmen: Was zählt wirklich für ein Leben, das das Gemeinwohl aller Menschen und die uns geschenkten Gemeingüter dieser Welt über die Ausbeutung von Mensch und Natur stellt? Können wir diese Lebensweise verantworten, die auf Massenkonsum und materiellen Wohlstand ausgerichtet ist? Lassen Sie sich von diesen Fragen nicht überfordern, sondern anregen zu spürbaren Schritten der Veränderung. Nutzen Sie dazu die aus der Corona-Pandemie gewonnenen Erfahrungen: Aufmerksamkeit und Unterstützung für die Schwächsten, gegenseitige Ermutigung, Bereitschaft zu Verzicht und Einschränkung im Interesse des Gemeinwohls. 


      Fasten

      Der heutige Kontext mit Blick auf einen veränderten Lebensstil lässt alte Traditionen wie das Fasten wieder neu entdecken. Nutzen Sie die Fastenzeit, um sich Ihren Lebensstil bewusst zu machen. Auch Traditionen wie der Freitag als Abstinenztag, also ein Tag fleischloser Ernährung, findet man immer häufiger, auch an anderen Tagen, in Mensen, Kantinen oder Bildungshäusern wieder. Diese alten Traditionen können wir uns heutzutage zu Nutze machen, um ein anderes Verständnis von Lebensqualität zu gewinnen und einen sozial-ökologischen Wandel voranzubringen. Für mehr Handlungsanregungen lesen Sie die Handlungsempfehlung der Deutschen Bischofskonferenz: Schöpfungsverantwortung als kirchlicher Auftrag. Diese ist auch Bestandteil der politischen Aktion zur Fastenaktion 2021.

       


      Abonnieren Sie unsere Newsletter

      Interessieren Sie sich für die MISEREOR-Fastenaktion, Aktionen und Materialien rund um Gemeindeleben und Gottesdienst? Wir halten Sie auf dem Laufenden mit dem
      E-Mail-Newsletter für Gemeinden

      Gemeinde-Newsletter

      MISEREOR informiert regelmäßig über neue Materialien für den Unterricht, weist auf das neue Lehrerforum hin und stellt bundesweite Aktionen für Schüler und Klassen vor.
      Abonnieren Sie hier die MISEREOR-Schul-News

      Schul-News


       

       

      Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail mit Fragen, Anregungen oder Kritik!

      Beitragsbild zum Post 20898

      Bolivien: Hoffnungen in der Pandemie

      Bolivien befindet sich inmitten einer zweiten Welle von COVID-19-Infektionen. Die Pandemie verschärft dabei eine bereits vorhandene Krise im Land. Allerdings nehmen auch die…

      via Wordpress