Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      MISEREOR-Fastenaktion

      Was ist die Fastenaktion?

      Fasten heißt Fragen: Woraus lebe ich? Wofür setzen wir uns ein? Was können wir teilen? In der Fastenaktion finden wir Antworten und handeln gemeinsam. Gegen globale Ungerechtigkeit und die Zerstörung der Schöpfung. Mit Aktionen, Spenden und unserer politischen Stimme.

      In sich gehen. Außer sich sein. 


      Während der Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostern - mit ihrem Höhepunkt am 5. Fastensonntag - findet die zentrale Jahresaktion des Hilfswerkes MISEREOR statt. Die Fastenaktion steht jährlich unter einem anderen Leitwort und rückt damit ein Land des globalen Südens und ausgewählte Projektpartner MISEREORs in den Fokus. 2022 sind es die Philippinen und Bangladesch mit dem Leitwort: „Es geht! Gerecht.“ zum Thema globale Klimagerechtigkeit.

      Die Fastenaktion lädt auch Sie zum Mitmachen ein: Gestalten Sie eine Aktion mit Ihrer Gemeinde, Gruppe oder Schulklasse und unterstützen Sie die Projektpartner mit Ihrer Spende. Sie können mit Ihrem Beitrag auch in Deutschland viel bewegen.


      Für die MISEREOR-Fastenaktion Engagierte sagen:
      "Als Eine-Welt-Kreis unterstützen wir sehr gerne und mit voller Überzeugung die ausgezeichnete Arbeit von MISEREOR– sei es in der Einen Welt oder auch die politische Arbeit hier in Deutschland. Danke für die immer wieder hervorragenden Materialien!" (Michael Manderscheid, March)


      Das Aktionsplakat 2022

      „Daumen hoch“ für jeden, der sich persönlich für eine gerechtere Welt einsetzt: Für Mensch und Natur gleichermaßen. Dies zeigt die Geste des philippinischen Kindes. In seiner so direkten, persönlichen und sehr selbstbewussten Art und Weise sagt es jedem Einzelnen: Danke, wenn Du mittust! Danke für Deine Spende!

      Dabei ist es auf eine subtile Art aber durchaus auch fordernd: „Danke“, wenn Du wirklich etwas tust! All days for future!

      Es steht damit stellvertretend für die jungen Generationen aller Kontinente. Sie hoffen darauf, dass ihnen eine Welt erhalten bleibt, in der menschliches Leben überhaupt noch möglich sein wird: Das geht – aber nur gerecht gegenüber der Natur und den Menschen, die auf dieser Erde leben!


      Das Leitwort "Es geht! Gerecht."

      „Es geht! Gerecht.“ – Das Leitwort der Fastenaktion 2022. Mit diesem Aufruf möchte MISEREOR deutlich machen, dass ein gemeinschaftliches Streben nach einer Welt möglich ist, in der alle Menschen in Gerechtigkeit leben können und die Schöpfung auch für zukünftige Generationen bewahrt wird. Die globale Erderhitzung treibt immer mehr Menschen dauerhaft in extreme Armut. Naturkatastrophen treffen härter und öfter auf Menschen, die kaum Zeit und Kraft hatten, sich von den Folgen der letzten Überschwemmung, des zerstörerischen Tropensturms oder der vernichtenden Dürre zu erholen. Dabei haben die Ärmsten der Armen kaum zur Klimakrise beigetragen. Die sofortige Begrenzung der Klimakrise ist daher wirksame Prävention von Armut und zunehmender Ungerechtigkeit. Die Weichenstellungen in den Städten Asiens wie auch hier bei uns für eine klimafreundliche, gerechte Welt müssen und können heute erfolgen. 


      Fasten

      Der heutige Kontext mit Blick auf einen veränderten Lebensstil lässt alte Traditionen wie das Fasten wieder neu entdecken. Nutzen Sie die Fastenzeit, um sich Ihren Lebensstil bewusst zu machen. Auch Traditionen wie der Freitag als Abstinenztag, also ein Tag fleischloser Ernährung, findet man immer häufiger, auch an anderen Tagen, in Mensen, Kantinen oder Bildungshäusern wieder. Diese alten Traditionen können wir uns heutzutage zu Nutze machen, um ein anderes Verständnis von Lebensqualität zu gewinnen und einen sozial-ökologischen Wandel voranzubringen. Worauf fasten Sie? 


      Abonnieren Sie unsere Newsletter

      Interessieren Sie sich für die MISEREOR-Fastenaktion, Aktionen und Materialien rund um Gemeindeleben und Gottesdienst? Wir halten Sie auf dem Laufenden mit dem
      E-Mail-Newsletter für Gemeinden

      Gemeinde-Newsletter

      MISEREOR informiert regelmäßig über neue Materialien für den Unterricht, weist auf das neue Lehrerforum hin und stellt bundesweite Aktionen für Schüler und Klassen vor.
      Abonnieren Sie hier die MISEREOR-Schul-News

      Schul-News


      Finden Sie ein Material nicht? Brauchen Sie Beratung oder möchten Sie uns eine Rückmeldung geben? Melden Sie sich gern bei uns!

      Wir freuen uns über Ihren Anruf unter den nebenstehenden Nummern bzw. unserer Hotline 0241 442-445 - oder schreiben Sie uns an fastenaktion@misereor.de

      Materialien direkt bestellen können Sie auch unter misereor-medien.de

      Beitragsbild zum Post 21376

      Gemeinschaft: 1 – Corona: 0

      (Fasten)essen hält Leib und Seele zusammen! Suppe macht selig. Vor allem, wenn sie liebevoll zubereitet wird, mit freundlichem Lächeln aufgetan, zusammen genossen. Das traditionelle…

      via Wordpress