Aktionsidee Zukunfts-Zeitung

Aktionen in der Fastenzeit

Fastenaktion – gemeinsam aktiv werden für die Menschen in der Einen Welt! Mit unseren Aktionsideen setzen Sie Zeichen der Solidarität, sammeln Spenden und stärken den Zusammenhalt in Schule und Gemeinde. Neben den Klassikern bildet in diesem Jahr die "Zukunfts-Zeitung" die zentrale Aktion.

Die Aktion zur Fastenzeit: Zukunfts-Zeitung

In El Salvador ist die Wandmalerei eine verbreitete Form, Botschaften zu transportieren. Gestalten Sie mit Collagen (Pinn-)Wände und machen Sie Ihre Botschaften sichtbar.

Information & Anleitung zur Aktion 2019 (PDF)

Baustein Aktionsidee "Zukunfts-Zeitung" in der Liturgie (DOC)

Es ist toll zu sehen, welche Vielfalt an Potenzialen und Ideen die Zukunfts-Zeitungen aus verschiedenen Orten zeigen. Wir freuen uns über die Bilder Ihrer fertigen Zeitungen, aber auch von der Entstehung in den Schulen, Gemeinden und Gruppen. Schicken Sie uns die Fotos Ihrer Zukunfts-Zeitung für die Galerie an: fastenaktion@misereor.de Vielen Dank!

Zukunfts-Zeitung

MISEREOR-Kollekte

Die MISEREOR-Kollekte am 5. Fastensonntag ist das Fundament der Projektarbeit. Alle katholischen Gemeinden beteiligen sich seit 60 Jahren daran. An diesem Tag können die Kinder auch die Spendenkästchen der Kinderfastenaktion abgeben.

Soforthilfe nach dem Wirbelsturm

Am 14. März brachte Zyklon Idai Leid und große Zerstörung über Teile des südlichen Afrikas. MISEREOR und unsere Partnerorganisationen helfen. Nähere Informationen  hier

Dazu bitten wir auch im Rahmen der Fastenkollekte um Ihre Hilfe. Einen Textvorschlag, den Sie zur Ankündigung im Gottesdienst nutzen können, finden Sie hier


Fastenessen

Viele Gemeinden laden am MISEREOR-Sonntag zum gemeinsamen Essen ein, oftmals nach dem Gottesdienst. Wir unterstützen Sie mit Aktionsmaterial wie Tischsets und Plakaten.

Information Spendenaktion Fastenessen

Aktionsmaterial

Bestellen Sie Ihre Materialien unter aktionen@misereor.de oder 0241-47986 400.

Logo Fastenessen


In der Fastenzeit aktiv sein und Spenden sammeln!

Singen für eine bessere Welt

Zu einer guten Geburtstagsfeier darf eines nicht fehlen – das Geburtstags-Ständchen. Im Jubiläumsjahr fanden viele MISEREOR-Benefiz-Konzert zugunsten der Armen und Benachteiligten statt. Auch in 2019 möchten wir mit Ihnen singen. Dann unter dem Namen "Starke Töne - Gemeinsam. Singen. Gutes tun."
Information Spendenaktion Starke Töne

Aktionsmaterial

Bestellen Sie Ihre Materialien unter aktionen@misereor.de oder 0241-47986 400.

Logo Starke Töne


Glücks-Kekse

Sie backen gerne? Ob Cookie, Kucken oder Plätzchen – Selber backen macht Spaß und ist lecker. Wenn man dabei noch Gutes tun kann, eine rundum tolle Sache. Die Aktion eignet sich hervorragend in Kombination mit einem fairen Coffee Stop!
Information Spendenaktion Glücks-Kekse

Aktionsmaterial

Bestellen Sie Ihre Materialien unter aktionen@misereor.de oder 0241-47986 400.

Logo Glücks-Kekse


Spendenaktion Coffee Stop

Coffee Stop

Fair gehandelten Kaffee ausschenken, dabei Spenden sammeln und einfach eine gute Zeit zusammen haben. Der bundesweite Coffee Stop-Tag ist der Freitag vor dem 5. Fastensonntag - 2019 am 5. April.

Information Spendenaktion Coffee Stop

Aktionsmaterial

Bestellen Sie Ihr Aktionspaket unter aktionen@misereor.de oder 0241-47986 400.

Logo Coffee Stop

Aktionsplakat


Spendenaktion Solibrot

Solibrot

Solibrot schmeckt gut und tut gut! Sie backen für den guten Zweck oder bitten eine Bäckerei, ein bestimmtes Brot in der Fastenzeit als Solibrot mit einem Spenden-Mehrpreis zu verkaufen.

Information Spendenaktion Solibrot
Information Solibrot in der Kita

Aktionsmaterial

Bestellen Sie Ihre Materialien unter aktionen@misereor.de oder 0241-47986 400.

Logo Solibrot
Aktionsplakat Solibrot


Spendenaktion Soli geht

Solidarität geht

Jeder Kilometer, der für ein MISEREOR-Projekt zurückgelegt wird, wird von Familie, Freunden und Verwandten mit einer Spende gesponsort.

Information Spendenaktion Solidarität geht

Aktionsmaterial

Lassen Sie sich beraten und bestellen Sie Ihre Materialien bei miriam.thiel@misereor.de oder 0241-442 506.

Logo Solidarität geht

Bestellformular Aktionsmaterial


Spendenaktion Cocktail Stop

Cocktail Stop

Der Cocktail Stop funktioniert wie der Coffee Stop - nur dass Cocktails (möglichst aus fair gehandelten Zutaten) gemixt und gegen Spende ausgeschenkt werden.

Information Spendenaktion Cocktail Stop

Aktionsmaterial

Bestellen Sie Ihre Materialien unter aktionen@misereor.de oder 0241-47986 400.

Logo Cocktail Stop
Cocktail Stop Banderole


Ich unterstütze die Fastenaktion
EINMALIG
MONATLICH
20 € 50 € 130 € 200 €  €
Wie Ihre Spende helfen kann: 50 Euro kostet ein Tag Beratung für Gemeinden durch Architekten zum Lehmziegelbau
Spenden per Überweisung: IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10 BIC GENODED1PAX Pax-Bank Aachen

MISEREOR ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nr. 201/5900/5748, vom 03.04.2018 für das Jahr 2016 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.


MISEREOR-Hungertuchwallfahrt

Die HTW

Jedes Jahr bringt eine Wallfahrt das aktuelle Hungertuch zur Eröffnung der Fastenaktion. In 2018 führte die Hungertuch-Wallfahrt zwischen dem 12. und 18. Februar von Trier nach München. In 2019 hat der Weg von München nach Köln geführt, wo die Eröffnung am 10. März stattfand.

Informieren Sie sich!

Aktionsmaterial

Sie erreichen Ihre Ansprechpartnerin unter
hungertuchwallfahrt@misereor.de und
0241 442-540.

Besuchen Sie auch die Website der Hungertuchwallfahrer unter www.hungertuchwallfahrt.de/


Berichte von Spendenaktionen

Coffee Stop statt Pause
Blog

Coffee Stop statt Pause

Für Robin Hütten ist es eine absolute Selbstverständlichkeit: Heute verzichtet er darauf, mit seinen Schulkameraden die Pause zwischen zwei Unterrichtsstunden zu genießen....

Mehr

Mr. Zehnprozent sucht Gleichgesinnte
Blog

Mr. Zehnprozent sucht Gleichgesinnte

  Seit über vier Jahrzehnten ruft der unbekannte "Mr. Zehnprozent" in seiner Gemeinde auf den „Zehnten“ zu spenden. Wer sich hinter diesem Pseudonym verbirgt, bleibt ein...

Mehr


Bleiben Sie informiert

Gemeinde-Newsletter

Schul-News