Misereor - Ihr Hilfswerk
Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Empfehlungen der Redaktion:

      Materialien zur Projektarbeit in Syrien und im Libanon

      Hier finden Sie Informationen und Materialien zu den Beispielprojekten der Fastenaktion 2020. Nutzen Sie sie, um die Arbeit MISEREORs näher kennenzulernen und in Ihrer Gruppe, Schule oder Gemeinde vorzustellen.

      Aktuelle Entwicklungen zur politischen Lage in den Ländern Syrien und Libanon


      Die Projektarbeit in Bildern und Filmen

      Im Umfeld fortwährender Gewalt und Unsicherheit helfen die MISEREOR-Partnerorganisationen "Flüchtlingsdienst der Jesuiten" und "Pontifical Mission" Menschen, wieder Kraft für die Bewältigung ihres Alltags zu schöpfen. So versuchen sie Grundsteine zu legen für ein friedliches Zusammenleben.


      Die Arbeit der Partner:

      • Mit der Idee der friedlichen Koexistenz unterschiedlicher Religionen und mit Bildungsangeboten sowie psychosozialer Unterstützung wirkt der "Flüchtlingsdienst der Jesuiten" als Wegbereiter für Perspektiven des Miteinanders in Syrien und im Libanon.
      • "Pontifical Mission" arbeitet unter dem Leitbild: „Ein friedliches Zusammenleben, das wir durch den direkten Kontakt zwischen Menschen erreichen wollen.“

      Materialien für die Praxis

      Grundlagen und Praxistipps


      Die Grundlagen und Praxistipps sind das Hintergrundmaterial zur Fastenaktion 2020. In jedem Kapitel finden Sie methodische Anregungen für die Praxis.

      Grundlagen und Praxistipps (PDF)

      Projektbeschreibungen


      Beschreibung der Arbeit der Partner "Flüchtlingsdienst der Jesuiten" und "Pontifical Mission" in Syrien und im Libanon.

      Projektbeschreibungen (PDF)

      Präsentation zur Fastenaktion


      Halten Sie einen Vortrag oder schulen Sie Multiplikatoren. Nutzen Sie die Präsentation zur Vorstellung der Projektarbeit und passen Sie Bilder und Filme individuell an Ihre Zielgruppe an.

      Präsentation zur Fastenaktion (PDF)

      Projektbilder


      Die Bilder sind ebenfalls integriert in die Präsentation zur Fastenaktion 2020.

      Projektbilder (ZIP)

      Zur Situation im Libanon und Syrien

      Angesichts der Proteste im Libanon wie im Irak, der Offensive auf Idlib und des Konfrontationskurses zwischen Iran und den USA ist das Anliegen ‚Frieden‘ der MISEREOR-Fastenaktion 2020 von besonderer Relevanz. Die Entwicklungen in diesem Jahr können der komplexen Konfliktdynamik eine entscheidende Richtung geben. Misereor greift mit den Materialien der Fastenaktion übergreifende Fragen auf, die die Menschen und ihren Alltag in den Mittelpunkt stellen. Die Materialien berücksichtigen die Situation bis Herbst 2019.

      Interessen, Ursachen & Akteure

      Es gibt diverse und teilweise sich widersprechende Positionen über die Auslöser, Interessen und Dynamiken des Konflikts in Syrien. Wir finden wichtig, dass Stimmen aus der Region und Syrien gehört werden.

      Für die Gestaltung der MISEREOR-Arbeit ist der enge Dialog mit Partnerorganisationen auf der Basis täglicher Erfahrungen maßgeblich.

      Die gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in Syrien in den letzten 50 Jahren sind wichtig für das Verständnis der Hintergründe des Konflikts, die in Protesten um die Verhaftung und Folterung der „Kinder Deraas“ im Jahr 2011 ihren Ausgangspunkt nahmen. Der Widerstand gegen das Clanregime Assad wurde von einer Reihe weiterer Konflikte begleitet und heute teilweise davon überlagert:

      • Radikale und pseudo-islamische Gruppierungen: Ihr Ziel ist nicht der Kampf gegen das Assad-Regime, sondern die Errichtung regionaler Kalifate.
      • Das Trennende zwischen Sunniten und Schiiten - auch relevant für die aktuelle Lage im Libanon - hat sich durch den Konflikt in Syrien zugespitzt.
      • Die Türkei fürchtet einen Kurden-Staat seit vielen Jahren und setzt alles daran eine solche Entwicklung im Nordosten des Landes militärisch zu verhindern.
      • Rivalität zwischen UN-Großmächten.

      Aktuelle Lage in der Region

      • Proteste im Irak, Proteste im Libanon
      • Die Trump-Regierung gefährdet die Stabilität in Syrien und der Region.
      • Die alte Konfliktlinie zwischen Israel und Iran droht die Region zusätzlich zu destabilisieren.

      Können Sie nicht bei einem Workshop zur Fastenaktion dabei sein? Melden Sie sich unter fastenaktion@misereor.de zu einem unserer Online-Workshops zur Fastenaktion 2020, am 29. Januar oder 11. Februar, an. 

      Eine Aufzeichnung des Online-Workshops wird im Nachhinein hier zu finden sein.


      Ich unterstütze die Fastenaktion
      EINMALIG
      MONATLICH
      20 € 30 € 70 € 90 €
      Mit 30 Euro kann einem Kind eine Grundausrüstung für die Schule bezahlt werden.
      Spenden per Überweisung: IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10 BIC GENODED1PAX Pax-Bank Aaachen

      MISEREOR ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nr. 201/5900/5748, vom 07.03.2019 für das Jahr 2017 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.


      Syrien

      Staatsform: Präsidialrepublik
      Hauptstadt: Damaskus
      Fläche: 185.180 km² , 1.295 km² (Golanhöhen)
      Einwohnerzahl: 18,3 Mio.  (darunter 500.000 palästinensische Flüchtlinge; zeitweise 2 Mio. irakische Flüchtlinge)
      Sprachen: Arabisch (Landessprache), Kurdisch, Armenisch, Aramäisch, Tscherkessisch, Französisch, Englisch,
      Staatschef: Baschar al-Assad

      Religionen: 87% Muslime, 10% Christen, 3% Drusen

      Libanon

      Staatsform: Parlamentarische Demokratie auf der Basis eines Konfessionsproporzes
      Hauptstadt: Beirut
      Fläche: 10.452 km² 
      Einwohnerzahl: 6,1 Mio.  (darunter 976.000 registrierte und schätzungsweise 524.000 nicht registrierte syrische Flüchtlinge und  463.664 palästinensische Flüchtlinge)
      Sprachen: Arabisch (Landessprache), Armenisch, Kurdisch, Französisch, Englisch,
      Religionen: 54% Muslime, 40,5% Christen, 5,5% Drusen (18 Religionsgemeinschaften insgesamt)


      Blog-Berichte aus den Projekten der Fastenaktionen

      Heute schon die Welt verändert?

      In der Fastenaktion 2018 stellten wir Menschen in Indien vor, die aus eigener Kraft ihre Lebensqualität verbessert haben. In der indischen Stadt Patna werden sie durch unserer…

      via Wordpress

      „Moment mal, was macht Ihr denn hier?“ – Hungertuchwallfahrer unterwegs

      „Moment mal, was macht Ihr denn hier?“ Es ist schon fast dunkel, als die kleine Gruppe, die das MISEREOR-Hungertuch gerade von Worms nach Köln trägt, bei Koblenz von ein paar…

      via Wordpress

      Jugend ohne Macht

      Mit 15 Jahren beenden die meisten El Salvadorianer die Schule. Dann hängen sie in der Luft. Eine Zukunft hat nur, wer Glück hat und an die richtigen Leute gerät. So wie Miguel…

      via Wordpress


      Sie haben Fragen?

      Gäste zur Fastenaktion

      Wir freuen uns auf Gäste der Partnerorganisationen

      "Flüchtlingsdienst der Jesuiten" und "Pontifical Mission"

      Jedes Jahr kommen Vertreter der Partnerorganisationen der Fastenaktion nach Deutschland. mehr

      Download


      Projektbeschreibungen zu den Projekten der Partnerorganisationen Flüchtlingsdienst der Jesuiten und Pontifical Mission, aus denen die diesjährigen Gäste kommen, finden Sie in der Materialsammlung.

      Projektbeschreibung als PDF